Seminare mit translationalem Fokus

Ab 2016 bietet die DZIF-Academy eine neue Förderung an: die  Translational Seminar Series. Allen DZIF-Standorten stehen jährlich 5.000 € zur freien Vergabe zur Verfügung, um Seminare bzw. Tagungen mit translationalem Fokus vor Ort zu organisieren.  

Ziel der neuen Förderung ist es unter anderem, Doktoranden und Postdoktoranden praktische Seminare anzubieten, die die vielfältigen Möglichkeiten zur Translation von Forschungsergebnissen darstellen. Die Seminare werden von Klinikern sowie Vertretern der diagnostischen und pharmazeutischen Industrie sowie von Wissenschaftlern der Infektionsforschung geleitet und idealerweise gemeinsam mit Vertretern der anderen Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung am Standort durchgeführt. 

Vorschläge und Ideen nimmt die DZIF-Academy entgegen unter academy@dzif.de