22 Dezember 2017 - PH.D.

Doktorand (m/w) in der Protozoen-Immunologie

Employer: Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM)
Country: Germany
City: Hamburg

Das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM) ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft. Mit rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es Deutschlands größte Einrichtung für Forschung, Versorgung und Lehre auf dem Gebiet tropentypischer Erkrankungen und neu auftretender Infektionen.

Wir haben ab sofort eine Stelle als

Doktorand (m/w)

(65 % EG 13 TV-AVH)

in der Arbeitsgruppe Protozoen-Immunologie zu besetzen.

Im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 841 „Leberentzündungen“ beschäftigt sich die Arbeitsgruppe mit der Regulation von T-Zellen durch koinhibitorische Rezeptoren bei der Malaria. Unsere internationale und multidisziplinäre Arbeitsgruppe bündelt die Vorteile von Grundlagenforschung an Infektionsmodellen und der klinischen Forschung mit Patientenmaterial. Ziel ist es, die Diagnose und Behandlung der Malaria nachhaltig zu verbessern.
Die strukturierte Doktorandenausbildung erfolgt in dem Graduiertenkolleg “Entzündung und Regeneration”, das im SFB 841 integriert ist. Es fördert gezielt die Erstellung von Promotionen auf dem Gebiet der Infektions- und Entzündungsforschung. Hierzu bietet das Graduiertenkolleg einerseits ein fachnahes Studienprogramm und Betreuungskonzept, andererseits werden die Kollegiaten bereits früh in die Organisation weiterer Qualifizierungsmaßnahmen, wie Berichtssymposien und Forschungsaufenthalte, eingebunden.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Biologie, Biochemie oder vergleichbarer Abschluss
  • Fundiertes immunologisches Wissen
  • Umfassende Kenntnisse von grundlegenden immunologischen Methoden
  • Sehr gute praktische Kenntnisse der Durchflusszytometrie
  • Hohe Motivation und Belastbarkeit
  • Bereitschaft für das experimentelle Arbeiten an Mausmodellen (Felasa B Zertifikat ist von
    Vorteil)

Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet und wird in Anlehnung an die Regelungen des öffentlichen Dienstes nach TV-AVH (Tarifvertrag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg e. V.) vergütet.

Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir sind bestrebt, die Qualifikationsmöglichkeiten von Frauen in der Forschung zu erhöhen und Unterrepräsentanzen eines Geschlechts in allen Bereichen und Positionen abzubauen. Schwerbehinderte Bewerber(innen) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für Rückfragen wenden sie sich bitte an PD Dr. Thomas Jacobs (tjacobs@bnitm.de). Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte bis zum 31.01.2018 unter dem Stichwort „Doktorand AG-Jacobs“, bevorzugt in elektronischer Form, an Linda Dvorak (dvorak@bnitm.de) bzw. an Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, Personalabteilung, Bernhard-Nocht-Straße 74, 20359 Hamburg



Zurück zur Liste