25 August 2016 - PRESSEMITTEILUNG

DZIF-Preis für translationale Infektionsforschung

Das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) schreibt zum dritten Mal einen Preis für translationale Infektionsforschung aus, auf den sich Wissenschaftler in ganz Deutschland bei der DZIF-Academy bewerben können. Mit 5.000 Euro werden besondere Beiträge auf diesem Gebiet ausgezeichnet. Die Bewerbungsfrist endet am 25. September 2016.

DZIF-logo-rgb-invers.jpg

Die Bewerbung ist offen für alle Wissenschaftler, auch wenn sie nicht im DZIF tätig sind. Kandidaten können sich vorschlagen lassen oder selbst bewerben. Der Preis wird während der DZIF-Jahrestagung verliehen, die vom 24. bis 26. November 2016 in Köln stattfindet. Der Preisträger wird dort die Möglichkeit haben, seine Forschungsarbeit zu präsentieren.

Für die Bewerbung ist folgendes einzureichen:

  • Eine Beschreibung des Arbeitsschwerpunkts und der wichtigsten Ergebnisse in der translationalen Infektionsforschung (1 DIN A4-Seite)
  • Ein Lebenslauf inklusive der Preise und Auszeichnungen
  • Fünf ausgewählte Publikationen
  • Eine vollständige Publikationsliste
  • Zwei Empfehlungsschreiben


Bitte senden Sie die Bewerbung elektronisch als pdf-Datei an: academy@dzif.de.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Cauleen Noel: 
E-Mail 
T +49 89 4140-6820 

Über die bisherigen Preisträger, Prof. Dr. Stephan Urban und Prof. Markus Gerhard, erfahren Sie mehr auf unserer Homepage.



Zurück zur Liste