News & Pressemitteilungen

  • 13 Mai 2014 - PRESSEMITTEILUNG

    Die Tuberkulose überwachen

    Die Genomsequenzierung von Tuberkulose-Erregern macht eine verbesserte Überwachung bei Ausbruch und Verbreitung möglich. Wissenschaftler haben ein standardisiertes, skalierbareres und global anwendbares Verfahren entwickelt, aktuell im Journal of Clinical Microbiology veröffentlicht. mehr ]

  • 07 Mai 2014 - PRESSEMITTEILUNG

    Weniger ist mehr: Wie sich der Antibiotikaverbrauch senken lässt

    Uniklinik Freiburg

    Ein Modellprojekt am Universitätsklinikum Freiburg beweist: Der Antibiotikaverbrauch lässt sich in Kliniken gezielt senken. Der intelligente Einsatz von Antibiotika – auch mit dem Begriff „Antibiotic Stewardship“ (ABS) bezeichnet, ist eine wichtige Strategie im Kampf gegen resistente Bakterien. Das Projekt könnte Schule machen. mehr ]

  • 25 April 2014 - PRESSEMITTEILUNG

    Malaria: Neues Impfverfahren im klinischen Test

    Malaria bleibt weltweit ein Problem.

    Im Institut für Tropenmedizin des Universitätsklinikums Tübingen startet eine klinische Phase-I-Studie, mit der ein vielversprechendes Impfverfahren zur Malaria-Prävention auf Wirksamkeit und Sicherheit getestet wird. Die Studie ist ein Projekt am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung im Schwerpunkt „Malaria“. mehr ]

  • 17 April 2014 - NEWS

    Neuer Wirkstoff im Tiermodell bei Masern erfolgreich

    In einem spezifisch etablierten Tiermodell konnte gezeigt werden, dass ein neu entwickelter Hemmstoff gegen das Masernvirus bei Masernausbrüchen das Umfeld Infizierter möglicherweise vor der Erkrankung schützen und somit eine Ausbreitung verhindern kann. Über die Forschungsergebnisse berichtet Science Translational Medicine in seiner Online-Ausgabe vom 16. April 2014.mehr ]

  • 15 April 2014 - NEWS

    Neue Methode zum Nachweis von Krankheitserregern

    Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) und des Heinrich-Pette-Instituts (HPI) haben eine neue Methode zum Nachweis von Infektionserregern entwickelt. Ihre Erkenntnisse haben sie jetzt in der Fachzeitschrift Emerging Infectious Diseases veröffentlicht. mehr ]

  • 04 April 2014 - PRESSEMITTEILUNG

    Neue DZIF-Professur in Heidelberg besetzt

    Ausschnitt Urban 115

    Seit 1. April 2014 kann Prof. Dr. rer. nat. Stephan Urban sein Wissen über Viren als Professor am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF)  einbringen. Die W3-Professur „Translationale Virologie“ ist an der Universität Heidelberg, einer Mitgliedseinrichtung des DZIF, angesiedelt. mehr ]

  • 25 März 2014 - NEWS

    Gesellschaft für Virologie und Deutsches Zentrum für Infektionsforschung warnen vor Ausbreitung des Ebolavirus

    Ulm – Nachdem auch Kanada eine mögliche Ebola-Infektion gemeldet hat, warnen die Gesellschaft für Virologie (GfV) und das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) in einer aktuellen Stellungnahme vor einer weiteren Ausbreitung.mehr ]

  • 24 März 2014 - NEWS

    Heute ist Welttuberkulosetag

    Der 24. März ist der Tag, an dem jedes Jahr an eine Infektionskrankheit erinnert wird, die nach dem aktuellen Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) 2012 weltweit 1,3 Millionen Menschenleben forderte: die Tuberkulose. Die Suche nach neuen Medikamenten gegen Tuberkulose ist ein Forschungschwerpunkt der DZIF-Wissenschaftler, die aktuell zwei Publikationen dazu herausgebracht haben.  mehr ]

  • 19 März 2014 - PRESSEMITTEILUNG

    Revolution in der Diagnostik von Infektionskrankheiten

    Die rasante Entwicklung der Biotechnologie hat die medizinische Diagnostik von Infektionskrankheiten revolutioniert. Wissenschaftler des DZIF und der Justus-Liebig-Universität diskutieren in Chennai/Indien über die Anwendung von Hochdurchsatz-Sequenzierungstechnologien.mehr ]

  • 21 Februar 2014 - PRESSEMITTEILUNG

    Hepatitis B: Neue therapeutische Möglichkeiten in Sicht

    Hepatitis-B-Viren können sich im Patienten langfristig „verstecken“, indem sie ihre DNA im Zellkern von Leberzellen deponieren. Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums München und der TU München haben nun mit Unterstützung des DZIF einen Mechanismus entdeckt, die versteckte virale DNA abzubauen.  Die Ergebnisse sind in der aktuellen Ausgabe von Science veröffentlicht.mehr ]

Ergebnisse 211 bis 220 von insgesamt 254