Working group

Structural Virology

Short description

Die Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Thomas Krey klärt die Struktur von viralen und zellulären Proteinen auf, die eine Schlüsselrolle in Infektionsprozessen spielen. Dazu nutzt die Gruppe vor allem die Röntgenkristallographie. Das Wissen um die Strukturen solcher Proteine ist entscheidend für die gezielte Entwicklung sowohl von Impfstoffen als auch von antiviralen Substanzen. Außerdem kann ein Vergleich solcher Proteinstrukturen evolutionäre Verwandtschaftsbeziehungen und Ähnlichkeiten zwischen Viren sichtbar machen sowie Strukturen identifizieren, die im Zuge der Evolution konserviert wurden und daher bei verschiedenen Viren auftreten. Solche konservierten Strukturen deuten in der Regel auf eine essentielle Bedeutung dieser Proteine im viralen Replikationszyklus hin und sind aus diesem Grund als mögliche Ansatzpunkte für Impfstoffe oder antivirale Substanzen besonders interessant.

Partner Sites
Contact person

Professor Thomas Krey’s research group aims to determine the structures of particular viral and cellular proteins that play a key role in the processes leading to infection. Consequently, the group is particularly focussed on the use of x-ray crystallography. Information regarding the structures of such proteins is critical to the targeted development of both vaccines and antiviral substances. In addition, through the comparison of these protein structures it is possible to reveal both the evolutionary family relationships and the similarities between viruses. This therefore enables the identification of the particular conserved structures which are common to various different viruses. These structures usually give an indication of the importance of specific proteins in viral replication cycles. For this reason, they are particularly significant for the development of vaccines or antiviral substances.