Arbeitsgruppe

Medizinische Mikrobiomik

Kurzbeschreibung

Guntram Graßl und sein Team erforschen das Wechselspiel zwischen dem Mikrobiom und dem menschlichen Wirt sowie das zwischen dem Mikrobiom und bakteriellen Krankheitserregern im Darm. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass bestimmte Bakterien oder Bakteriengruppen im Darm vor Krankheitserregern schützen: sie sorgen dafür, dass sich zum Beispiel Salmonellen oder Clostridioides difficile nicht ansiedeln können. Um diese Prozesse untersuchen zu können, entwickelten die Forscher unter anderem ein Mausmodell, in dem die Prozesse der Darmentzündung untersucht werden können. Außerdem arbeiten die Forschenden mit sog. „Mini-Därmen“ oder Darm-Organoiden, die als vereinfachtes Gewebemodell die Erforschung der Interaktionen zwischen Bakterien und Patientengewebe ermöglichen.

Forschungsbereiche
Kontakt