News

Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen des DZIF.

Welttag NTD 2022
© World NTD Day

30. Januar: Welttag für vernachlässigte Tropenkrankheiten (NTD)

Der World NTD Day am 30. Januar macht auf die vernachlässigten Tropenkrankheiten aufmerksam. Mehr als eine Milliarde Menschen sind weltweit in Gefahr, durch diese Erkrankungen arbeitsunfähig, blind

Ulrike Protzer
© TUM/Astrid Eckert; Hintergrund: cdc

Ulrike Protzer erhält den DZIF-Preis für translationale Infektionsforschung

Das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) zeichnet in diesem Jahr die Medizinerin und klinische Virologin Prof. Ulrike Protzer für ihre wissenschaftlichen Verdienste aus. Der Preis ist mit 5

Lab-Training in Benin
© Michael Nagel

Die Delta-Variante von SARS-CoV-2 verbreitet sich in Westafrika rasant

Während die hochansteckende Delta-Variante sich in Deutschland und den meisten europäischen Ländern bereits durchgesetzt hat, war über seine Ausbreitung in Afrika bisher wenig bekannt. DZIF

Klebsiella pneumoniae
© NIAID

Auf der Suche nach Bakteriencocktails zur Bekämpfung von Infektionen

Hunderte verschiedener Bakterien tummeln sich im Darm eines gesunden Menschen und schützen effizient vor Infektionen. Wird jedoch das Gleichgewicht dieser als Mikrobiota bezeichneten Gemeinschaft

Escherichia coli
© NIAID

Alarmierend: Resistenzen gegen eine neue Wirkstoffkombination schon vor dem Einsatz in Deutschland nachweisbar

Enterobakterien wie Escherichia coli oder Klebsiella pneumoniae sind gefürchtete Krankenhauskeime, die schwere Infektionen in Darm und Harnwegen verursachen können. Die Infektionsgefahr mit diesen

Julia Pagel Preisverleihung
© C. Kloodt / Exzellenzcluster PMI, Uni Kiel

Julia Pagel mit dem Dorothea Erxleben Female Investigator Award ausgezeichnet

50.000 Euro erhält die Kinderärztin und DZIF-Wissenschaftlerin Dr. Julia Pagel, Universität Lübeck, um ihre Forschung zu Lungenerkrankungen bei Säuglingen ausbauen zu können. Der Preis wird vom

Pipeline für neue Antibiotika
© mod. nach Nat Rev Chem (2021): https://doi.org/10.1038/s41570-021-00313-1

Resistenzen bekämpfen: Konzepte für neue Antibiotika

Immer unempfindlicher gegen die gängigen Medikamente: Multiresistente Erreger breiten sich weltweit aus und könnten schon in der nahen Zukunft die sichere Behandlung von tödlichen

Impfstoffe
© fernando zhiminaicela auf Pixabay

COVID-19-Kombinationsimpfung überprüft

Unter 60-Jährige, die initial eine COVID-19-Impfung mit dem Vakzin von AstraZeneca erhalten haben, sollen bei ihrem zweiten Termin einen mRNA-Impfstoff verabreicht bekommen. Das empfiehlt die Ständige

Acetat aktiviert das Immunsystem
© Universität Tübingen, Michael Pelzer

Tübinger Forschungsteam entwickelt neue Strategie gegen Sepsis

Manche Blutvergiftungen verlaufen mild, viele haben jedoch einen tödlichen Ausgang – die Gründe für diese Unterschiede sind trotz jahrzehntelanger Forschung im Dunkeln geblieben. Forscherinnen und

idt Abfüllanlage
© Hartmut Bösener/IDT Biologika

Studie mit optimiertem Vektor-Impfstoff MVA-SARS-2-S wiederaufgenommen

Die klinische Überprüfung des Vektor-Impfstoffes MVA-SARS-2-S gegen COVID-19 wird mit einer neuen Version fortgesetzt. Die DZIF-Wissenschaftler:innen hatten das Studienprogramm nach Auswertung der