Willkommen im DZIF -

dem Deutschen Zentrum für Infektionsforschung

Infos zu SARS-CoV-2

Seite besuchen

Forschungsbereiche

Aktuelles

Christoph Lange vor Röntgenbildern
© Forschungszentrum Borstel
Impfung
© Hyttalo Souza

Erste Probanden erhalten im Rahmen der klinischen Phase-I-Studie Impfstoff gegen COVID-19

Die Impfstoffstudie läuft nach Plan. Am letzten Freitag, 9. Oktober, wurde der ersten Probandin der Impfstoff MVA-SARS-2-S gegen COVID-19 injiziert. Insgesamt sechs Probandinnen und Probanden wurde
Resistenzgene nachweisen
© JLU Gießen

Aus der Corona-Pandemie für die Eindämmung anderer Infektionen lernen

Krankenhausinfektionen nehmen seit Jahren stetig zu und fordern jährlich hunderttausende vermeidbarer Todesopfer. Die Ursache sind vor allem Bakterien, die gegen mehrere Antibiotika resistent geworden
Impfstoffproduktion
© DZIF / Science in HD

Bund fördert COVID-19-Impfstoffprojekt von DZIF und IDT Biologika

Bei der Entwicklung eines Impfstoffes gegen COVID-19 haben die Partner des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) und der IDT Biologika aus Dessau einen weiteren bedeutenden Meilenstein
idt Abfüllanlage
© Hartmut Bösener/IDT Biologika

Grünes Licht für erste klinische Prüfung des DZIF-Impfstoffs gegen COVID-19

Das Paul-Ehrlich-Institut, Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel, hat heute die klinische Prüfung mit dem Impfstoff MVA-SARS-2-S gegen COVID-19 genehmigt. Der Vektor-Impfstoff

Neue Ausgabe des DZG-Magazins "Synergie"

Die Krankheit erkennen

Forschen für Gesundheit: Die neue Ausgabe des DZG-Magazins stellt innovative Diagnose-Verfahren vor.

DZG Magazin

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie unseren vierteljährlichen Newsletter und unsere Pressemitteilungen und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Mailinglisten auswählen

Die DZIF-Mediathek

Das DZIF in Video, Bild und Print.

Immunschwäche
© DZIF/scienceRelations
Bild jpeg (5.33 MB)

Immunschwäche

jpeg (5.33 MB)
Pipettierhilfe
© Fabian Grein/DZIF
Bild jpeg (1.16 MB)

Pipettierhilfe

jpeg (1.16 MB)

Forschung im Fokus

Unsere Standorte

Forschungsbereiche
Ansprechpartner
42
Daten- & Biobanken 2019