Willkommen im DZIF -

dem Deutschen Zentrum für Infektionsforschung

Forschungsbereiche

Aktuelles

Spitzmaus
© Ulrike Rosenfeld

„Hepatitis ist für mehr Todesfälle verantwortlich als HIV oder Tuberkulose!“

„Findet die fehlenden Millionen!“ lautet das Motto des diesjährigen Welt-Hepatitis-Tages am 28. Juli 2019. Nach wie vor ist von einer großen Dunkelziffer von Menschen mit unentdeckter Hepatitis B und
Dirk Busch und sein Team
© K. Schober/TUM

Erfolgreiches T-Zell-Engineering mit Genschere

Die Idee, eigene Immunzellen genetisch zu verändern und sie gegen Infektionen und Tumore einzusetzen, besteht schon seit den 80er Jahren. Aber noch heute sind veränderte T-Zellen nicht so effektiv wie
Staphylococcus aureus (violett)
© National Institute of Allergy and Infectious

Strategie gegen Resistenzen: Lugdunin greift auf mehreren Ebenen an

Das natürliche Antibiotikum Lugdunin, das vor drei Jahren von Tübinger DZIF-Wissenschaftlern entdeckt wurde, greift krankheitserregende Bakterien gleichzeitig auf unterschiedlichen Wegen an und wirkt
Hepatitis-B-Viruspartikel orange angefärbt; elektronenmikroskopische Aufnahme
© CDC/Dr. Erskine Palmer

Schachmatt für Hepatitis B-Viren in der Leber

Forschern ist es im Tiermodell erstmals gelungen, eine chronische Infektion mit dem Hepatitis-B-Virus zu besiegen. Das Team hat in seiner Arbeit gezeigt, dass eine T-Zelltherapie zu einer echten

Ab sofort erhältlich

SYNERGIE - das neue Forschungsmagazin der DZG

Lesen Sie Erfolgsgeschichten, Porträts und Neuigkeiten aus der Forschung in den Deutschen Zentren für Gesundheitsforschung.

SYNERGIE
© DZIF

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie unseren vierteljährlichen Newsletter und unsere Pressemitteilungen und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Mailinglisten auswählen

Die DZIF-Mediathek

Das DZIF in Video, Bild und Print.

Immunschwäche
© DZIF/scienceRelations
Bild jpeg (5.33 MB)

Immunschwäche

jpeg (5.33 MB)

Forschung im Fokus

Unsere Standorte

Forschungsbereiche
Ansprechpartner
53
Daten- & Biobanken