Standort

Heidelberg

München Tübingen Heidelberg Gießen – Marburg – Langen Bonn – Köln Hannover – Braunschweig Hamburg – Lübeck Borstel – Riems
Ansprechpartner
Forschungsbereiche

Von Heidelberg aus werden die Forschungsbereiche Hepatitis, Malaria und Infektionen im immungeschwächten Wirt mit gelenkt. Darüber hinaus koordinieren Heidelberger Wissenschaftler die DZIF-weite Infrastrukturmaßnahme Biobanken, wobei der Schwerpunkt hier bei Gewebebanken liegt. Methodisch liegt einer der Schwerpunkte der Heidelberger Aktivitäten auf bildgebenden Verfahren zur Visualisierung der Infektion in Systemen unterschiedlicher Komplexität: von klonalen Zellen über gemischte Zellpopulationen bis hin zu Organen und Tiermodellen.