Standorte

Das DZIF ist ein Zusammenschluss von insgesamt 35 Forschungseinrichtungen an sieben Standorten, die über die  Bundesrepublik verteilt sind. Diese Verteilung bietet viele Vorteile: Den Forschern des DZIF stehen so alle Infrastrukturen zur Verfügung, die in den Forschungseinrichtungen bereits vorhanden sind. Die wissenschaftliche Arbeit ist thematisch fokussiert: Wissenschaftler, die sich auf die Erforschung eines Erregers oder einer Methodik spezialisiert haben, arbeiten in ihren Fachgebieten zusammen – unabhängig davon, ob sie an einer Universität, einem Klinikum oder einer außeruniversitären Forschungseinrichtung tätig sind.

Unsere Standorte