Standort

Bonn - Köln

München Tübingen Heidelberg Gießen – Marburg – Langen Bonn – Köln Hannover – Braunschweig Hamburg – Lübeck Borstel – Riems
Ansprechpartner
Forschungsbereiche

Am DZIF-Standort Bonn - Köln konzentrieren sich die Aktivitäten zur Erforschung und Entwicklung neuer Antibiotika. In Kooperation mit der DZIF-Produktentwicklung und dem BfArM hat die präklinische Entwicklung des neuen Antibiotikums Corallopyronin A höchste Priorität. In der Vakzineforschung werden unter anderem Impfstoffe gegen bakterielle Pathogene wie S. aureus und A. baumannii bis zur klinischen Anwendung entwickelt. Im Forschungsbereich "Krankenhauskeime und Antibiotika-resistente Bakterien erforschen Wissenschaftler die Art und Häufigkeit von Kolonisierungen und Infektionen mit multiresistenten Erregern, Möglichkeiten der Behandlung, sowie die Effektivität von Infektionskontrollmaßnahmen. In der HIV-Forschung bringen die Forscher neue Antikörper-vermittelte Therapieansätze in die Translation. Am Standort befindet sich die zentrale Koordinierungsstelle für die Klinischen Studienzentren des DZIF.