B

Breit neutralisierende Antikörper

Breit neutralisierende Antikörper wirken gegen mehrere Stämme eines Erregers und spielen insbesondere bei HIV eine Rolle.

BSL3/BSL4

BSL3 und BSL4 sind biologische Schutzstufen für den Umgang mit biologischen Arbeitsstoffen.
C

CARA

CARA steht für „Conscience of Antimicrobial Resistance Accountability“ und ist eine Allianz, die die „UN-Resolution gegen mikrobielle Resistenzen“ unterstützt. Das DZIF ist eine von neun Gründungsorganisationen.

Carbapenem

Carbapenem ist ein Reserveantibiotikum, das zum Einsatz kommt, wenn andere Antibiotika versagen.

CD4-T-Lymphozyten

CD4-T-Lymphozyten stellen eine Untergruppe der T-Lymphozyten dar, die für die zellvermittelte Immunantwort verantwortlich sind.

CEPI

CEPI steht für „Coalition for Epidemic Preparedness Innovations“ und bezeichnet die internationale Impfstoff-Initiative, in der sich auch das DZIF engagiert.

Co-Infektion

Bei einer Co-Infektion ist ein Wirt gleichzeitig mit mehr als einem Krankheitserreger infiziert.

Corallopyronin A

Corallopyronin A ist ein Naturstoff-Antibiotikum, das gegen das vor allem in Asien vorkommende Tsutsugamushi-Fieber wirkt.

CRISPR-Cas9

CRISPR-Cas9 ist eine gentechnische Methode, mit der DNA an einer gewünschten Stelle geschnitten werden kann. Sie eröffnet neue Möglichkeiten für die Therapie von Viruserkrankungen.