B

Biomarker

Biomarker sind messbare biologische Parameter, die für die Prognose und Diagnostik z. B. von Krankheiten genutzt werden können.

Bioprofiling

Bioprofiling ist ein Testverfahren, um neu entdeckte Organismen auf die Produktion medizinisch interessanter Substanzen hin zu untersuchen.

BSL3/BSL4

BSL3 und BSL4 sind biologische Schutzstufen für den Umgang mit biologischen Arbeitsstoffen.
C

CARA

CARA steht für „Conscience of Antimicrobial Resistance Accountability“ und ist eine Allianz, die die „UN-Resolution gegen mikrobielle Resistenzen“ unterstützt. Das DZIF ist eine von neun Gründungsorganisationen.

Carbapenem

Carbapenem ist ein Reserveantibiotikum, das zum Einsatz kommt, wenn andere Antibiotika versagen.

cccDNA

Bei der cccDNA handelt es sich um eine besondere, ringförmige DNA-Struktur, die während der Vermehrung einiger Viren im Zellkern auftritt und dort dauerhaft verbleiben kann.

CD4-T-Lymphozyten

CD4-T-Lymphozyten stellen eine Untergruppe der T-Lymphozyten dar, die für die zellvermittelte Immunantwort verantwortlich sind.

CEPI

CEPI steht für „Coalition for Epidemic Preparedness Innovations“ und bezeichnet die internationale Impfstoff-Initiative, in der sich auch das DZIF engagiert.

Co-Infektion

Bei einer Co-Infektion ist ein Wirt gleichzeitig mit mehr als einem Krankheitserreger infiziert.