Willkommen im DZIF -

dem Deutschen Zentrum für Infektionsforschung

Infos zu SARS-CoV-2

Seite besuchen

Forschungsbereiche

Aktuelles

Malariaimpfung
© Universität Tübingen / Paul Mehnert
Kamele in Dubai
© LMU

MERS-Coronavirus: Die Impfstoffentwicklung geht in die nächste Runde

Neben dem aktuell weltweit verbreiteten SARS-Coronavirus-2 lassen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auch das verwandte MERS-Coronavirus nicht aus dem Blick, könnte es doch zukünftig
Hans-Peter Grobbel
© FZ Borstel

Maßgeschneiderte Therapie der multiresistenten Tuberkulose

Um eine multiresistente Tuberkulose erfolgreich zu behandeln, muss im Vorfeld geklärt werden, gegen welche Antibiotika die Erreger Resistenzen aufweisen. Die klassische Testung im Labor ist sehr
Struktur SUD Paip1
© J. Lei et al., 2021, EMBO Journal

Wie SARS-Coronaviren die menschliche Zelle zum eigenen Vorteil umfunktionieren

Die DZIF-Forscher Prof. Rolf Hilgenfeld von der Universität zu Lübeck und Privatdozent Dr. Albrecht von Brunn von der Ludwigs-Maximilians-Universität München haben herausgefunden, wie SARS-Viren die
Massenspektrometrie
© Sonja Taut / MPI of Biochemistry

Multidimensionaler Blick auf das Coronavirus

Was geschieht im Einzelnen, wenn das Coronavirus SARS-CoV-2 eine Zelle infiziert? Im Fachmagazin „Nature“ zeichnet ein Team der Technischen Universität München (TUM) und des Max-Planck-Instituts für

Das DZIF im Überblick

Gemeinsam gegen Infektionen

Erfahren Sie mehr über uns und die großen Herausforderungen der Infektionsforschung:

Animierte Grafik zu den vier großen infektiologischen Herausforderungen

Immer aktuell informiert

Abonnieren Sie unseren vierteljährlichen Newsletter und unsere Pressemitteilungen und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Mailinglisten auswählen

Die DZIF-Mediathek

Das DZIF in Video, Bild und Print.

Loa loa
© Marc Hübner/UK Bonn
Bild jpeg (206.95 KB)

Loa loa

jpeg (206.95 KB)

Forschung im Fokus

Unsere Standorte

42
Daten- & Biobanken 2019